Tierretter Aleksey von Drohne angegriffen - Spende - Treuepfoten

Sie sind nicht angemeldet.

Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.


Wichtiges und Wissenwertes

Sunnynelly59

Co-Administrator

  • »Sunnynelly59« ist weiblich
  • »Sunnynelly59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 124

Wohnort: Essen

Danksagungen: 508 / 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. Juni 2024, 13:44

Tierretter Aleksey von Drohne angegriffen

Zwei Jahre haben tiefe Sorgenfalten
in die Gesichter meines ROLDA-Rettungsteams gegraben, aber was sie ertragen,
verblasst im Vergleich zu den Strapazen, denen unsere ukrainischen
Verbündeten ausgesetzt sind.

Überwältigt, aber unbeirrt, bauen sie unermüdlich eine Lebensader aus,
die sich durch eine von Konflikten gezeichnete Nation erstreckt.
Und dafür bin ich ungemein stolz auf sie.

Manche Leute sind vielleicht erschöpft davon, über die Ukraine zu hören, und schauen weg.
Aber wir haben einen Punkt erreicht, von dem es kein Zurück mehr gibt,
als wir die ukrainischen Tierretter trafen und Verbündete wurden,
die dort blieben – sie verloren Familienmitglieder oder ihre Häuser und lebten
oft in Ruinen ohne Fenster, Heizung oder fließendes Wasser.

Einige dieser tapferen Seelen müssen sogar Antiminenausrüstung tragen, um verängstigte Tiere
aus den gefährlichsten Kriegsgebieten zu retten.

Vor ein paar Wochen kontaktierte mich Aleksey in Panik.
Er war verängstigt und manchmal sprachlos.
Er teilte mir mit, dass er und sein Team von einer Drohne beschossen worden
waren und dass einer seiner tapferen Fahrer getötet worden war.

Aleksey plädierte für Minenabwehrausrüstung, weil er ohne sie nicht weiter Hunde retten konnte.
Die Situation in der Ukraine wurde von Tag zu Tag schlimmer.

Meine Welt stand still und mir fehlten die Worte.

Ich traf Aleksey letzten Herbst persönlich während meines kurzen Besuchs in der Ukraine.
Wir reisten zusammen (in Begleitung eines Soldaten) in die „Grauzone“, wo viele
Tiere in durch Bomben und Drohnen zerstörten Häusern gefangen
(verlassen, verängstigt, versteckt) waren.

Landminen machen es sehr gefährlich, sich hier in den Dörfern zu bewegen.

Wir haben Aleksey kürzlich Hilfe für die Anschaffung der Antiminenausrüstung gebracht
und ich war voller Freude, weil ich wusste, dass durch die Hilfe für Aleksey
noch viele weitere Tiere gerettet werden würden.

Aber ich war auch voller Trauer, als ich mich an meine Erinnerungen aus der Ukraine
erinnerte und begriff, dass die Situation für Aleksey und sein Team jetzt viel schlimmer ist.

Es war herzzerreißend für mich, diesen letzten Zuschussantrag für Aleksey zu finanzieren.

Mein Herz schmerzt um die Ukraine und ihre Tiere. Ich hoffe, dass dieser Albtraum bald vorbei ist.

Wenn Sie den verlassenen, verletzten und verängstigten Hunden und Katzen in der Ukraine
und den Rettern, die ihr Leben riskieren, um sie zu retten, helfen möchten,
spenden Sie bitte an ROLDA.
https://rolda.org/donate/?utm_source=new…&utm_content=RW

Wenn Sie monatlicher Unterstützer werden möchten, können wir mit nur 5 $ von 80 monatlichen Spendern
960 hochnährstoffreiche Portionen Futter für Hunde und Katzen bereitstellen. https://rolda.org/donate/?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=aleksey_anti_mine_suit&utm_content=RW)

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Britta Roeser.

http://rolda.org/

https://rolda.org/donate/?utm_source=new…&utm_content=RW

ROLDA ist eine international unterstützte Wohltätigkeitsorganisation, die in Rumänien arbeitet,
um das entsetzliche Problem der Millionen heimatloser Tiere des Landes effizient zu lösen.
Unsere Hauptschwerpunkte sind Rettung, Rehabilitation und Neuvermittlung von Hunden
und Katzen aus unseren privaten Tierheimen, aber wir bieten auch vor Ort praktische
Hilfe und Aufklärung für einkommensschwache Tierbesitzer.
ROLDA setzt sich landesweit für Tierrechte ein und leistet humanitäre Hilfe bei Katastrophen
wie dem Krieg in der Ukraine. ROLDA-Tochtergesellschaften sind in mehreren Ländern
als gemeinnützige Organisationen registriert.

In Rumänien operiert ROLDA unter dem Rechtsnamen Fundatia ROLDA,
CUI: 18416340, eingetragen im Jahr 2006 im Register der
Stiftungen und Vereine des Gerichts Galati.

Spenden aus den Niederlanden: ROLDA gilt als ANBI-Wohltätigkeitsorganisation
mit der niederländischen Steuernummer RSIN 8258 20 157.

Wenn Sie von außerhalb der USA, des Vereinigten Königreichs oder der Niederlande
spenden und diese steuerlich absetzen möchten, besuchen Sie bitte unsere
Global Giving-Seite. https://www.globalgiving.org/donate/62474/fundatia-rolda/
https://www.facebook.com/ROLDADOGS/
https://www.instagram.com/roldaorg/
https://twitter.com/ROLDAOrg
https://rolda.org
https://www.youtube.com/user/ROLDARO
https://www.linkedin.com/company/rolda/mycompany/

Please choose your preferred option:
Donate by PayPal:
https://paypal.me/ROLDA
Donate via our secure website:
https://rolda.org/donate
Bank Transfer (ROMANIA):
Fundatia ROLDA
SEPA/IBAN EUR: RO58BTRLEURCRT0PA6711501
Swift/Bic code: BTRLRO22
Banca Transilvania
Gift in your will:
https://legacy.rolda.org/
https://rolda.org/financial-info-rolda/
https://sponsoradog.rolda.org/report/
==========================================
** Facebook (https://www.facebook.com/ROLDADOGS/)
** Instagram (https://www.instagram.com/roldaorg/)
** Twitter (https://twitter.com/ROLDAOrg)
** Website (https://rolda.org)
** YouTube (https://www.youtube.com/user/ROLDARO)
** LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/rolda/mycompany/)
Copyright © 2024 ROLDA. All rights reserved.

Our email address:
rolda@rolda.org
--
Mit freundlichen Grüßen
Britta mailto:roeser@tiere-zu-menschen.de


.
„Der Grund, weshalb ich mich entschieden habe, Tieren zu helfen, ist der, dass es zu viele Menschen gibt, die sich entschieden haben, sie zu quälen und zu töten ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunnynelly59« (26. Juni 2024, 13:45)


Der Inhalt der Beiträge wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt eingestellt. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über den Tierschutzverteilern verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften in den Beiträgen, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über den Verteilern im Internet veranlasst haben, nicht aber die der Forenbetreiber, Administratoren und Moderatoren des Forums, welche sich hiermit ausdrücklich von den Beiträgen distanzieren. Wie ein Verein arbeitet oder sich entscheidet obliegt ebenfalls bei den jeweiligen Verein. Wir sind keine Vermittler, Züchter und stehen weder mit diesen Tieren, noch mit den Verfassern der Mailinhalte in Kontakt, ebenso leiten wir keine Mails an andere Verteiler weiter, wir empfangen diese nur zum Einstellen ins Forum. Bei Fragen zu einem Tier, müssen Sie sich an die Kontaktdaten in den Beiträgen wenden. Sollten Beiträge Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung und wir werden diese auf Wunsch umgehend löschen.